Lässt das eigene Kind auf sich warten, ist ein vertrauensvoller Partner essentiell. Mit einem kompetenten Behandlungsteam, langjähriger Erfahrung und persönlicher Betreuung setzt sich das Kinderwunsch Zentrum München für Sie und Ihre Wünsche ein. Das jahrelange Vertrauen, das PatientInnen dem Praxisteam entgegenbringen ist die Motivation, die uns täglich antreibt. Damit Sie sich ein genaueres Bild des Kinderwunsch Zentrum München und der Arbeitsweise machen können, haben wir die wichtigsten Meilensteine unserer Geschichte für Sie zusammengefasst und zeigen, warum ein individuell auf unsere PatientInnen abgestimmter Behandlungsplan oberste Priorität hat.

 

Über das Kinderwunsch Zentrum München

Das Kinderwunsch Zentrum München gehört zu den ersten deutschen Einrichtungen in Sachen Kinderwunschbehandlung. Bereits seit 1985 unterstützt das Zentrum Einzelpersonen und Paare mit ungewollter Kinderlosigkeit. Das auf Diagnose, Therapie und Innovation spezialisierte Zentrum setzt da an, wo andere bereits aufgegeben haben. So konnten mittlerweile mehr als 10.000 Kinder durch eine IVF- und/oder einer ICSI-Behandlung im Kinderwunsch Zentrum München geboren werden. Damit gehört die Klinik zu den erfahrensten und renommiertesten Kinderwunschzentren in Europa. Das bestätigt auch die jährliche Auswertung des des IVF-Registers (DIR), in der die Kinderwunschklinik stets ausgezeichnete Erfolgsquoten erzielt.

Die mehr als 30-jährige Erfahrung bürgt für eine hohe medizinische Kompetenz. Die leitenden Ärzte Prof. Dr. Dr. med. habil. Wolfgang Würfel, Dr. med. Gottfried Krüsmann, Dr. med. Jan Krüsmann und Dr. med. Claudia Gaßner haben sich mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung internationale Anerkennung erworben und sind Vorreiter, was Kinderwunschbehandlungen betrifft.

 

Entwicklung der Kinderwunschklinik

Darüber hinaus leistete das Kinderwunsch Zentrum München Pionierarbeit im Bereich des unerfüllten Kinderwunsches. So wurden bereits 1985 die ersten Zwillinge geboren, die durch eine IVF in der Kinderwunschklinik entstanden sind. 1994 folgte der nächste Meilenstein: Die Kinderwunschklinik baute eine ICSI-Einheit (Spermieninjektion) auf und etablierte die bis dahin noch selten angewandte Befruchtungstechnik. Ein revolutionärer Schritt im Feld der Kinderwunschbehandlung. 1995 folgte anschließend die erste Geburt nach einer ICSI. Hierfür wurden Spermien verwendet, die aus dem Hoden bzw. Nebenhoden entnommen wurden, bevor 1997 die erste Geburt in Deutschland nach dem Einfrieren einer unbefruchteten Eizelle (Kryokonservierung) erfolgte.

Mittlerweile besteht das Kinderwunsch Zentrum München bereits seit über 35 Jahren und hat in den letzten Jahren durch innovative Behandlungen internationalen Ruhm erworben. Viele wegweisende Techniken, die inzwischen Teil des Therapiestandards geworden sind, wurden von der Kinderwunschklinik in München etabliert. So beispielsweise die Eizellgewinnung unter Ultraschallsicht.

 

Vision der Kinderwunschklinik

Die Motivation, die hinter jedem Handeln des Praxisteams steht, ist unseren PatientInnen die bestmöglichste Unterstützung und Behandlung zukommen zu lassen, um den individuellen Kinderwunsch - egal wie aussichtslos dieser zunächst aussehen mag - zu realisieren. Im Fokus der Behandlung stehen daher Kompetenz, Wissen, langjährige Erfahrung sowie eine individuelle Betreuung. Wir streben stets nach einer individuell auf PatientInnen abgestimmten Therapieform, um deren Möglichkeiten und Vorstellungen optimal umzusetzen. Die persönliche Therapieform kann dabei äußerst variabel ausfallen. In einigen Fällen stellt sich bereits durch einfache Modifikation zur Zyklusoptimierung ein erfolgreiches Ergebnis ein. In anderen Fällen bedarf es der Anwendung des vielseitigen Leistungsspektrum des Kinderwunsch Zentrum München, wie hochentwickelter Labortechniken oder immunologischer bzw. Infektiologischer Therapieansätze. Vollkommen unabhängig von Art und Umfang des benötigten Therapieansatzes, die Kinderwunschklinik bietet ein breites Spektrum an Behandlungsmethoden unter einem Dach. Das vielfältig spezialisierte Praxisteam findet in ausführlichen Beratungsgesprächen die ideale Lösung für PatientInnen.

 

Behandlungsmethoden im Kinderwunsch Zentrum München

Um PatientInnen stets eine optimale Behandlungserfahrung zu gewährleisten, ist ein individuelles Beratungsgespräch für die Kinderwunschklinik essentiell. Die Wünsche und Vorstellungen von PatientInnen haben dabei stets oberste Priorität. Das erfahrene Praxisteam steht Ihnen zur Seite und bietet Ihnen eine umfassende Bandbreite an Behandlungsmethoden:

  • Insemination
  • In-vitro-Fertilisation
  • Intracytoplasmatische Spermieninjektion
  • Polkörperdiagnostik
  • MESA/TESE
  • mikrochirurgische Refertilisierung
  • Blastozystenkultur
  • Assisted Hatching
  • Social Freezing
  • Präimplantations-Diagnostik
  • psychologische Betreuung

Ihr unerfüllter Kinderwunsch ist unsere höchste Priorität. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir herausfinden, welche Ursache dem zugrunde liegt und einen optimalen Behandlungsplan für Ihren erfolgreichen Start in die Familienplanung erarbeiten.